Psychologische Hypnose

Vergessen Sie bitte alles, was sie im Fernsehen über Hypnose gesehen haben. Psychologische Hypnose hat nichts mit Show und Kontrollverlust zu tun.
Das Wort Hypnose stammt aus dem Griechischen und bedeutet Schlaf. Hypnose hat aber nichts mit Schlafen zu tun, sondern der Klient befindet sich in einer Art konzentrierter Tiefenentspannung. So wie Sie es beispielsweise beim Fahren einer vertrauten Strecke erleben oder auch beim entspannten Fernsehen. In diesem Entspannungszustand sind die körperlichen Funktionen herabgesetzt: Der Blutdruck sinkt und die Atmung verlangsamt sich, ähnlich wie beim Einschlafen. Der Geist dagegen ist wacher, klarer und fokussierter. Informationen erreichen schneller das Langzeitgedächtnis. Das heisst, alles was Sie in diesem entspannten Zustand hören, wird tiefer abgespeichert. Das Unterbewusstsein ist weiter geöffnet, das Bewusstsein tritt etwas zurück. Im Zustand dieser leichten bis mittleren Trance werden nun gesprochenen Suggestionen intensiver erlebt, und abgespeichert und festgefahrene Verhaltensmuster, Glaubenssätze, Blockaden und Ängste können dadurch positiv beeinflusst werden. Die Verantwortung für diese inneren Prozesse bleibt bei Ihnen. Während einer psychologischen Hypnose sind Sie jederzeit Herr/Frau Ihrer Selbst und können die Hypnose von sich aus abbrechen, wenn Sie möchten.
Auch körperlich bringt die Tiefenentspannung grossen Nutzen: die Schmerzempfindlichkeit lässt nach, der generelle Stresslevel sinkt, die Muskulatur wird gelockert, Endorphine werden vermehrt ausgeschüttet und das Immunsystem wird stabilisiert. Sie kommen zur Ruhe und fühlen sich danach ausgeruht, wie nach mehreren Stunden Schlaf.

Ablauf einer Hypnosesitzung
Vorgespräch mit Klärung der Erwartungen und Ziele, Informationen über den Ablauf
bequemes Liegen auf der Massageliege
verschiedene Techniken um einen guten Einstieg in die Entspannung zu gewährleisten
Sie liegen entspannt mit geschlossenen Augen, dazu hören Sie im Hintergrund leise Trancemusik
angeleitete Entspannung und Prüfen der Tiefe Ihrer Entspannung
Die Therapeutin spricht mit sanfter, monotoner Stimme einen auf Ihre Anliegen angepassten Text.
Die Welt um Sie herum versinkt, Sie hören nur noch diese Stimme, welche Sie mit der Zeit gar nicht mehr so sehr interessiert.
Sie werden aus der Trance in den Wachzustand begleitet.
Sie wachen auf, fühlen sich wohl und fit.
kurzes Nachgespräch

Jeder Mensch kann hypnotisiert werden, wenn er sich einlassen mag. Manche brauchen mehrere Sitzungen und mehr Vertrauen – andere können schnell loslassen.
Um den vollen Nutzen einer Behandlung zu erfahren, empfehle ich, zu Beginn mindestens 3 Sitzungen in wöchentlichem Abstand einzuplanen.

Weiterführende Informationen finden sie unter: www.Life-akademie.com